Die Pkw-Neuzulassungen von Tesla in der Schweiz und in Deutschland

Die Pkw-Neuzulassungen von Tesla in der Schweiz und in Deutschland

Tesla-Zulassungen sind im ersten Halbjahr überraschend stark

 

Im ersten Halbjahr 2015 wurden in Deutschland 696 Pkw des Typ Model S von Tesla zugelassen. In der kleinen Schweiz wurde dieser Wert ebenfalls fast erreicht: Nach sechs Monaten stehen hier 638 neu zugelassene Tesla-Modelle in der Statistik. Die Mercedes S-Klasse kam in diesem Zeitraum auf lediglich 415 Neuzulassungen.

In Deutschland kann das Tesla-Modell natürlich nicht an die heimischen Platzhirsche von heranreichen. Im Vergleich zu Audi A8/A7, BMW 7er/6er, Mercedes S-Klasse/CLS und Porsche Panamera belegt das Model S bei den gesamten Neuzulassungen den letzten Platz.

Berücksichtigt man aber ausschließlich die private Nachfrage und bereinigt damit um den Standortvorteil der deutschen Modelle, so liegt Tesla auf dem vierten Platz. Lediglich die Mercedes S-Klasse, der CLS und der Audi A7verkauften sich volumenmäßig häufiger an Privatkunden. Betrachtet man den Anteil der privaten Käufer an den gesamten Zulassungen, so liegt Tesla mit 31,5 Prozent unangefochten an der Spitze aller Modelle. Der durchschnittliche Anteil an Privatkunden beträgt in diesem Luxusklassensegment nur 13,5 Prozent.

Graphiken zu diesem Artikel:
Tesla_2015_06

Aktuelle Meldungen zur Automobilindustrie auch auf Twitter: @meos_consulting

image_pdfimage_print

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet