Pkw-Neuzulassungen Deutschland August 2017

Pkw-Neuzulassungen Deutschland
August 2017

Im August 2017 wurden 253.679 Pkw neu zugelassen. Dies entspricht einem Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Nach den ersten achtMonaten liegen die Neuzulassungen insgesamt  2,9 Prozent im Plus.

Die Entwicklung bei den einzelnen volumenstarken Marken war allerdings sehr unterschiedlich. Sie reichte von minus 11 Prozent (VW) bis plus 42 Prozent bei Mitsubishi. Bis auf VW weisen alle Marken eine positive Trenddynamik auf. Diese ist allerdings bei einigen Herstellern, wie zum Beispiel bei Toyota, Fiat und Audi nicht so stark wie im Vormonat.

Eine schnelle, qualitative Übersicht über die aktuelle Situation der einzelnen Marken gibt Ihnen das meos Marken-Barometer.

Auf der horizontalen Achse wird die aktuelle Dynamik des jeweiligen Neuzulassungstrends (in Prozent zum Vormonat) aufgezeigt. Der Neuzulassungstrend ist die um Arbeitstage, Saisonalität und Sondereinflüsse bereinigte Neuzulassungsentwicklung.
Auf der vertikalen Achse sind die Veränderungen zum Vormonat abgetragen.

Für das Gesamtjahr werden 3,547 Millionen Neuzulassungen erwartet, ein Plus von 5,8 Prozent gegenüber 2016. Dabei sind 112.000 zusätzliche Neuzulassungen berücksichtigt, die aufgrund der Dieselprämie die Nachfrage positiv beeinflussen.

Bei einigen Herstellern wird es sogar zu deutlich zweistelligen Zuwächse kommen, einige wenige Marken werden ihr Vorjahresergebnis aber nicht erreichen.

Eine vollständige Übersicht über alle Marken einschließlich Prognosen für die einzelnen Monate  und das Gesamtjahr können Sie anfordern unter:

meos.info@t-online.de




Pkw-Neuzulassungen Deutschland Juli 2017

Pkw-Neuzulassungen Deutschland
Juli 2017

Im Juli 2017 wurden  283.080 Pkw neu zugelassen. Dies entspricht einem Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Nach den ersten sieben Monaten liegen die Neuzulassungen insgesamt  2,9 Prozent im Plus. Abgesehen von 2009, dem Jahr der Verschrottungsprämie, ist dies kumuliert der höchste Wert seit dem Jahr 2000.

Die Entwicklung bei den einzelnen volumenstarken Marken war allerdings sehr unterschiedlich. Sie reichte von plus 18 Prozent (Mercedes) bis minus 13 Prozent bei VW.

Eine schnelle, qualitative Übersicht über die aktuelle Situation der einzelnen Marken gibt Ihnen das meos Marken-Barometer.

Auf der horizontalen Achse wird die aktuelle Dynamik des jeweiligen Neuzulassungstrends (in Prozent zum Vormonat) aufgezeigt. Der Neuzulassungstrend ist die um Arbeitstage, Saisonalität und Sondereinflüsse bereinigte Neuzulassungsentwicklung.
Auf der vertikalen Achse sind die Veränderungen zum Vormonat abgetragen.

Für das Gesamtjahr werden 3,435 Millionen Neuzulassungen erwartet, ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2016.

Bei einigen Herstellern wird es sogar zu deutlich zweistelligen Zuwächse kommen, einige wenige Marken werden ihr Vorjahresergebnis aber nicht erreichen.

Eine vollständige Übersicht über alle Marken einschließlich Prognosen für die einzelnen Monate  und das Gesamtjahr können Sie anfordern unter:

meos.info@t-online.de




Pkw-Neuzulassungen Deutschland Juni 2017

Pkw-Neuzulassungen Deutschland
Juni 2017

Im Juni 2017 wurden  327.693 Pkw neu zugelassen. Dies entspricht einem Rückgang von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Allerdings ist das Ergebnis bei zwei Arbeitstagen weniger als vor einem Jahr etwas besser als erwartet. Nach dem ersten Halbjahr liegen die Neuzulassungen insgesamt  3,1 Prozent im Plus. Abgesehen von 2009, dem Jahr der Verschrottungsprämie, ist dies kumuliert der höchste Wert seit dem Jahr 2000.
Die Entwicklung bei den einzelnen Marken war allerdings sehr unterschiedlich. Sie reichte von plus 32 Prozent (Mitsubishi) bis minus 18 Prozent bei BMW.

Eine schnelle, qualitative Übersicht über die aktuelle Situation der einzelnen Marken gibt Ihnen das meos Marken-Barometer.
Auf der horizontalen Achse wird die aktuelle Dynamik des jeweiligen Neuzulassungstrends (in Prozent zum Vormonat) aufgezeigt. Der Neuzulassungstrend ist die um Arbeitstage, Saisonalität und Sondereinflüsse bereinigte Neuzulassungsentwicklung.
Auf der vertikalen Achse sind die Veränderungen zum Vormonat abgetragen.

Für das Gesamtjahr 2017 wird ein Anstieg auf 3,43 Millionen Neuzulassungen (plus 2,3 Prozent) erwartet.

Bei einigen Herstellern wird es sogar zu deutlich zweistelligen Zuwächse kommen, einige wenige Marken werden ihr Vorjahresergebnis aber nicht erreichen.

Eine vollständige Übersicht über alle Marken einschließlich Prognosen für die einzelnen Monate  und das Gesamtjahr können Sie anfordern unter:

meos.info@t-online.de